Termine

29.08.2020 (Samstag)

Falk Messerschmidt „Mit keiner Realität identisch“

Der Fotograf Falk Messerschmidt bietet mit der audio-visuellen Installation „Mit keiner Realität identisch“ Einblick in ein doppeltes Archiv: Im ehemaligen Kirchenarchiv ruft er den ambivalenten Bilderkanon der DDR-Propaganda zu einer immersiven Bilderschau auf, der seit 30 Jahren im Bundesarchiv schlummert.
Datum: ​20.08.- 29.08.2020
Eintritt: Spende
​Ort: Heilandskirche/Unterdeck, Weißenfelser Straße 16, 04229 Leipzig, Eingang via Erich-Zeigner-Allee!
Anfahrt: TRAM 3 + 14, Bus 74 Haltestelle "Felsenkeller"

05.09.2020 (Samstag)

Vernissage Selma van Panhuis: Me mou haptou

18:00

Für das große Kirchenschiff der Heilandskirche entwickelt die Künstlerin Selma van Panhuis eine installative Ausstellung, in der eigene Werke spielerisch mit der Architektur und den Lichtverhältnissen in Berührung treten.
Am Sonntag, den 13.09, 11 Uhr gibt es ein gemeinsamen Gottesdienst und Gespräch zwischen der Künstlerin und Pfarrer Martin Staemmler-Michael inmitten 
der Arbeiten.
06.09.2020 (Sonntag)

Selma van Panhuis: Me mou haptou

10:00 - 16:00

Für das große Kirchenschiff der Heilandskirche entwickelt die Künstlerin Selma van Panhuis eine installative Ausstellung, in der eigene Werke spielerisch mit der Architektur und den Lichtverhältnissen in Berührung treten.
Am Sonntag, den 13.09, 11 Uhr gibt es ein gemeinsamen Gottesdienst und Gespräch zwischen der Künstlerin und Pfarrer Martin Staemmler-Michael inmitten 
der Arbeiten.
12.09.2020 (Samstag)

Selma van Panhuis: Me mou haptou

14:00 - 20:00

Für das große Kirchenschiff der Heilandskirche entwickelt die Künstlerin Selma van Panhuis eine installative Ausstellung, in der eigene Werke spielerisch mit der Architektur und den Lichtverhältnissen in Berührung treten.
Am Sonntag, den 13.09, 11 Uhr gibt es ein gemeinsamen Gottesdienst und Gespräch zwischen der Künstlerin und Pfarrer Martin Staemmler-Michael inmitten 
der Arbeiten.
13.09.2020 (Sonntag)

Selma van Panhuis: Me mou haptou

10:00 - 16:00

Für das große Kirchenschiff der Heilandskirche entwickelt die Künstlerin Selma van Panhuis eine installative Ausstellung, in der eigene Werke spielerisch mit der Architektur und den Lichtverhältnissen in Berührung treten.
Am Sonntag, den 13.09, 11 Uhr gibt es ein gemeinsamen Gottesdienst und Gespräch zwischen der Künstlerin und Pfarrer Martin Staemmler-Michael inmitten 
der Arbeiten.
Eintritt: frei/ Spende