Wichtiger Hinweis!

Alle bis zum 20.04.20 geplanten Veranstaltungen des Stadtteilzentrums sowie in der Heilandskirche finden nicht statt. Teilweise entfallen diese ersatzlos oder werden verschoben und finden zu einem anderen Zeitpunkt statt, über den wir euch rechtzeitig informieren werden. 

Mehr Informationen, Fotos und aktuelles findet ihr auf unserer Facebook Seite!

Bleibt gesund!

Kirche ins Licht!

Jetzt ist es soweit. Kirche ins Licht! So heißt eines unserer Projekte hier im Stadtteilzentrum Westkreuz. Wir wollen ein Lichtzeichen setzen in der Zeit der Corona Krise. In der Zeit, in der Menschen verunsichert und in Ängsten sind. Eine Zeit, in der wir nach dem Danach fragen und gar nicht wissen, was morgen ist. Lichtzeichen, die aus der Kirche zu Ihnen strahlen. Da hat die Kirche schon einiges zu bieten. Denn dem Jahr mit seinen kirchlichen Festen und Fastenzeiten sind Farben zugeordnet. Jetzt ist die Passionszeit und dazu gehört die Farbe violett. Diese Farbe steht für ein leidenschaftliches Hoffen. Dies zeigt sich im Widerstehen ebenso, wie in der Besinnung, wenn ich in mich gehe. Die Passion Jesu nimmt uns mit hinein in sein Leiden, weil die Menschen ihre Erwartungen durch ihn nicht erfüllt sahen. Das Volk und die Meinungsmacher wollen ihn mundtot machen. Jesu Widerstand zeigt sich in der Liebe für die Menschen gegen die Gewalt unter den Menschen. Scheinbar siegt die Gewalt. Jesus wird getötet. Ostern feiern wir die Auferstehung Christi. Ein großartiges Fest, weil wir Christen glauben, dass die Liebe Gottes niemals tot zu kriegen ist. Wer Auferstehung erfahren will, kann sich die Passionszeit, das bewusste Mit-leiden, nicht ersparen. Neues Leben bahnt sich mit Schmerzen einen Weg. Was wird das Neue nach dem Schmerz von Corona sein? Vielleicht Achtsamkeit, Solidarität, Nächstenliebe. Aber immer ehrlich gelebt. 

Kirche ins Licht!

Ab Ostern gibt es eine neue Farbe.

Ein Riesendank geht an den "Andere Zeiten e.V." aus Hamburg für die finanzielle Unterstützung, ohne die wir das Projekt nicht hätten verwirklichen können! 

Wir unterstützen das Aktionsbündnis United4Rescue!

JETZT MITMACHEN! Machen Sie mit beim Aktionsbündnis United4Rescue - Gemeinsam Retten. Wir sind der festen Überzeugung, je mehr Menschen und Organisationen sich gemeinsam für Seenotrettung einsetzen, desto eher kann die Katastrophe beendet werden. Wir dürfen uns an das tausendfache Sterben im Mittelmeer nicht gewöhnen oder es gar zum zynischen Kalkül machen, so groß die politische Aufgabe auch sein mag. Das Bündnis United4Rescue soll ein Zeichen der Menschlichkeit aus der Mitte der Gesellschaft sein. Wir machen als offene Plattform sichtbar, dass es eine Mehrheit für Humanität und Menschenrechte gibt. Ob Sportverein, Unternehmen, Kirchengemeinde, Schule, Kultureinrichtung oder ehrenamtliche Initiative – jede Organisation kann als Bündnispartner mitmachen! Wir wollen eine starke gesellschaftliche Allianz, die deutlich macht: Das Recht auf Leben ist nicht verhandelbar und Seenotrettung humanitäre Pflicht Aber auch als Einzelperson können sie uns unterstützen, als Einzelspender oder Fördermitglied, oder mit einer Aktion in Ihrem Bekanntenkreis. Auf dieser Seite finden Sie alle Materialien, die sie brauchen um in Ihrer Nachbarschaft, Gemeinde, Schule oder Familie für das Bündnis zu werben. Sie haben Interesse an Werbematerialien? Schreiben Sie uns: mitmachen@united4rescue.com

Weitere Informationen hier!